Filter schließen
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Produkte von Nike

Nike

Mit der immer weiter steigenden Nachfrage nach Skateschuhen versuchte Nike 1997 mit der Produktion von eigenen Skateschuhen in der Szene mitzuwirken. Allerdings gelang es Nike nicht mit den bereits großen namenhaften Firmen wie Vans, Globe oder DC mitzuhalten
und ebenso große Nachfrage zu erhalten.

Im Jahr 2002 wurde dann die Subdivision Nike SB ins Leben gerufen. Seitdem erlangte Nike SB immer mehr Beliebtheit und dominiert heute den Markt. Da Schuhe wie der Nike Dunk sehr beliebt waren verbesserte man diesen
durch eine gepolsterte Zunge und Zoom-Air Einlegesohlen und releasete so den ersten Nike SB Schuh. Durch die Zusammenarbeit mit Namenhaften Skatern wie Stefan Janoski, Eric Koston und Paul Rodriguez bekam jeder der Skater sein eigenes Pro-Modell. Den Nike
SB P-Rod, Nike SB Koston und last but not least der meistverkaufte Nike SB Schuh aller Zeiten, den Nike SB Stefan Janoski.

Um sich als Skateschuh Brand auch in der Sneaker-Szene einen Namen machen zu können kombiniert Nike SB klassische Skateschuhe mit einer
Kombination aus einer Nike Free und Air-Max Sohle und bietet so eine Fusion aus einem stylischen Skateschuh mit einer super bequemen Außensohle. Daraus entstehen Sneaker wie der Nike SB Stefan Janoski Max und Nike SB Koston Max. Neben den beliebten Skate-
und Lifestyle Tretern droppt Nike SB immer wieder Specials und sogenannte Quickstrikes.

Regelmäßig werden neue spezielle Colorways des Nike SB Dunk High und Low released. So feierten Bomben wie der „Holy Grail“, der „De La Soul“ oder der „Tiffany“ einige Schlagzeilen
im Sneakerbusiness.

Zuletzt angesehen